Martina Ruch gewinnt mit dem Sprint-Staffel-Team WUOC-Gold

Q: WUOC Finland 2018
Q: WUOC Finland 2018

Martina holt sich zusammen mit Paula Gross, Jonas Egger und Joey Hadorn die Goldmedaille in der Sprint-Staffel. 

Sie konnte mit einem Vorsprung von 30 Sekunden als vierte Läuferin ins Rennen starten und verwaltete diesen nicht nur souverän, sondern konnte den Vorsprung gar auf 47 Sekunden ausbauen. Martina lief dabei die sechst schnellste Zeit auf der 3.6 km langen Strecke und verlor auf die Erstplatzierte lediglich 40 Sekunden. Dabei darf nicht vergessen werden, dass sie aufgrund einer Verletzung die EOC im Tessin verpasste und einige Wochen pausieren musste. 

 

 

 

Die OLG Skandia freut sich mit ihr über diesen Riesenerfolg und gratuliert dem ganzen Swiss O-Team zu Gold! 

 

Auf jeden Fall werden sicher einige von uns sehr gespannt und mit gedrückten Daumen die weiteren Rennen von Martina mitverfolgen. Ihre nächsten Einsätze an der Studenten WM in Kuortane (Finnland) sind am Donnerstag (Sprint), am Freitag (Langdistanz) und am Samstag (Staffel).

 

Aktuell

1. EJOL

Am 14. Mai findet der 1. EJOL der Saison statt. Anschliessend findet das Helferessen, gemäss Einladung/ Anmeldung  statt.

Social Media

Ihr findet uns auch auf Social Media. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button geht es direkt zu Facebook und Instagram mit aktuellen Post's aus unserem Klub-Leben! 

Agenda

Beachte, dass aufgrund der Corona-Pandemie Anlässe verschoben/abgesagt werden könnten. Beachte die Rubrik Termine und die Terminliste von Swiss Orienteering.