European Orienteering Championships Ticino 2018

Der Skandialer Felix Späth startete mit dem deutschen Nationalteam an der OL-EM im Tessin. 

In der Qualifikation über die Sprintdistanz erreichte er den 26. Rang, bei der Qualifikation über die Mitteldistanz lief er auf den 36. Rang. Leider verpasste er damit den Einzug in die Finalläufe. 

In der Sprintstaffel konnte das deutsche Nationaltem, bestehend aus Felix Späth, Paula Starke, Marvin Goericke und Arntraut Goetsch den 16. Platz erlaufen. 

Nach einem Ruhetag erreichte Felix im Staffel-Rennen mit seinen Teamkollegen Wieland Kundisch und Marvin Goericke den 31. RangOverall, da jedoch pro Nation nur das bessere der zwei startenden Teams gewertet wird, zählte diese Rangierung nicht offiziell.

 

 

Nebst der Welt-Elite fanden viele weitere OL-Läufer/innen den Weg ins Tessin, da parallel zur EM auch der EGK 5 Tage OL stattfand. Hier wurden 5 Läufe, darunter die Schweizermeisterschaft über die Sprintdistanz und zwei nationale OLs, gewertet. 

 

Bei der Schweizermeisterschaft über die Sprintdistanz konnte Remo Ruch den 2. Platz belegen während Christine Stalder bei D35 siegte. 

Am 5. Nationalen OL erreichte Christoph Salzmann den 2. Platz bei HAK. 

Am 6. Nationalen OL erreichte Christine Stalder bei D35 den 3. Rang.

 

In der Gesamtwertung des 5-Tage-OLs erliefen sich viele Skandialer/innen einen Platz in den Top 15, einige konnten sogar das Treppchen besteigen:

HE: 5. Thomas Röthlisberger, 6. Christof Röthlisberger, 7. Remo Ruch

HAK: 2. Christoph Salzmann, 4. Martin Salzmann

HB: 3. Lorenzo Bottinelli

H35: 9. Daniel Salzmann

H70: 15. Fritz Siegenthaler

 

DAL: 14. Christine Gerber

DAM: 2. Corinne Scheidegger, 8. Aline Frank

D35: 8. Christine Stalder

D50: 14. Ruth Ruch

D60: 6. Rita Marti

D65: 15. Annemarie Liechti

 

So... ich hoffe, dass meine Zusammenstellung korrekt ist und ich niemanden übersehen habe. :-)

 

Herzliche Gratulation an alle!

 

Hier ein paar Impressionen der Skandialer/innen, weitere Fotos findet ihr in der Rubrik Fotos.

Aktuell

Ausschreibung Skandia Nacht OL und 50. Emmentaler OL

Die OLG Skandia führt am 20.Oktober den Skandia Nacht OL und am 21. Oktober den 50. Emmentaler OL im Eggiwil durch. Alle Informationen dazu findet ihr auf der Ausschreibung.

Der J+S Kurs hat wieder begonnen!

Alle Infos findet ihr im definitiven Programm.

Skandia Bräteln 2018

Das Skandia Bräteln findet dieses Jahr am 10. Juni nach dem 2. EJOL statt. 

Details zur Anmeldung findet ihr in der Ausschreibung.

Skandiablatt

Neu findet ihr das Skandiablatt auch in digitaler Form auf unserer Homepage:

Über uns/Skandiablatt

Agenda