Gute Resultate von Martina, Remo und Felix am Weltcup-Final

Gleich drei Skandialer durften am OL Weltcup-Final  in Grindelwald teilnehmen: Martina und Remo Ruch für die Schweiz, Felix Späth für Deutschland. Dabei konnten sie gute Leistungen erlaufen. 

 

In der Langdistanz schaffte es Martina auf den hervorragenden 11. Rang, während bei den Herren Remo 29. und Felix 65. wurden.

 

Bei der am Tag darauf stattfindenden Mitteldistanz erreichte Martina den 17. Rang und konnte ihr Resultat vom Vortag bestätigen. Remo lief bei den Herren auf Platz 44 und Felix auf Platz 72.

 

Als Abschluss fand am Sonntag dann eine Sprintstaffel statt. 

Felix erreichte mit Deutschland 1 zusammen mit Loesch Susan, Doellgast Moritz und Starke Paula bei der Wertung mit nur einem Team pro Nation den Rang 12. Bei der Wertung über alle startenden Teams wurde Deutschland 1 24. Bei seiner Strecke erreichte er den Zwischenrang 21.

Martina startete mit Schweiz 3 zusammen mit Brunner Anina, Schneider Florian und Kyburz Andreas. Da Schweiz 2 den 3. Platz belegte, wurde Schweiz 3 nicht in der Wertung mit nur einem Team pro Nation gewertet, in der Wertung über alle startenden Teams erreichte ihr Team jedoch den hervorragenden 6. Platz. Martina selbst konnte bei ihrer Strecke mit einem 6. Zwischenrang trumpfen. 

Remo Ruch bildete zusammen mit Gjotterup Caroline, Guthier Cedric und Oedum Miri Thrane ein dänisch-schweizerisch-deutsches Mixed-Team. Aus diesem Grund wurde sein Team nicht klassiert. Bei seiner Strecke erreichte er den 30. Zwischenrang.

 

Die OLG Skandia wünscht ihren drei Top-OL-Läufern weiterhin alles gute auf ihrem Weg!

Aktuell

Fotos vom Emmentaler OL

Die Fotos von Ueli und Susi Schlatter sind unter folgendem Link zu finden.

Skandiameister/in 2017

In je zwei sehr spannenden Rennen wurde der neue Skandiameister/die neue Skandiameisterin erkoren. 

Thomas Röthlisberger und Corinne Jenni sind die Skandiameister 2017!

 

Bei den Senioren und den Seniorinnen konnten sich Reto und Sonja Streit durchsetzen.

 

Herzliche Gratulation!

Usem Vorstand

Bitte beachtet die Änderungen in der Vorstandszusammensetzung ab dem 17. Februar 2017.

Skandiablatt

Neu findet ihr das Skandiablatt auch in digitaler Form auf unserer Homepage:

Über uns/Skandiablatt

Agenda