Skandiameisterschaft und 4. EJOL

Am 23. und 24. September findet die Skandiameisterschaft und der 4. EJOL statt. 

 

Dieses Jahr wird sie nicht in den bekannten, eigenen Wäldern rund um Langnau ausgetragen, sondern in Worb. 

 

Besammlung ist bei der Zivilschutzanlage / Eishalle Worb, Sportweg 10, 3076 Worb Parkplatz: Parkplatz Hofmatt.

 

Anmelden könnt ihr euch an den Lauftagen: Samstag zwischen 15.00 und 15.30 Uhr sowie von 19.30 bis 20.00 Uhr; Sonntag zwischen 10.30 und 11.00 Uhr.

 

Speziell ist, dass die Klubmeisterschaft dieses Jahr in zwei Läufen durchgeführt wird. Am Samstag besteht die Möglichkeit am Tag oder in der Nacht zu starten. Für den Nacht-OL gibt es einen Zeitbonus. Am Sonntag gibt es für die Kategorien Skandiameisterin und Skandiameister einen Jagdstart mit den Rückständen aus dem Samstagslauf. Am Sonntag findet anschliessend die Rangverkündigung und Bräteln im Laufgebiet statt.

 

Es besteht die Möglichkeit, in Worb in der Zivilschutzanlage zu übernachten. 

 

Deshalb und aufgrund des Bahneindrucks benötigen Corinne Scheidegger und Christof Röthlisberger eure Anmeldung bis am 1.September 2017.

Alle Details entnehmt ihr bitte der offiziellen Ausschreibung unter Aktivitäten und Termine>Skandiameisterschaft.

Aktuell

Chlousehöck 2017

Die Ausschreibung vom Chlousehöck, welcher am 18. November 2017 ab 18.30 Uhr  im Schützenhaus Mutten stattfindet, ist online. Meldet euch bis am 8. November bei Christine und Urs Schmid an. Den Anmeldetalon und weitere Infos entnehmt ihr bitte dem PDF-Ausschreibung

Skandiameister/in 2017

In je zwei sehr spannenden Rennen wurde der neue Skandiameister/die neue Skandiameisterin erkoren. 

Thomas Röthlisberger und Corinne Jenni sind die Skandiameister 2017!

 

Bei den Senioren und den Seniorinnen konnten sich Reto und Sonja Streit durchsetzen.

 

Herzliche Gratulation!

Usem Vorstand

Bitte beachtet die Änderungen in der Vorstandszusammensetzung ab dem 17. Februar 2017.

Skandiablatt

Neu findet ihr das Skandiablatt auch in digitaler Form auf unserer Homepage:

Über uns/Skandiablatt

Agenda