Martina Ruch an der OL Weltmeisterschaft mit dabei

Martina Ruch wurde aufgrund guter Resultate an den entsprechenden Testläufen bereits als Ersatzläuferin für die Weltmeisterschaften über die Mitteldistanz selektioniert. Durch den schwangerschaftsbedingten Ausfall von Judith Wyder im Frauen-Team kommt Martina nun zu ihrem WM-Debüt über die Mitteldistanz. An den diesjährigen OL-Weltmeisterschaften werden 50 Nationen mit total 207 Männern und 161 Damen erwartet.

 

Die Schweizer Delegation reist am Dienstag, 27. Juni 2017 mit fünf Männern und sechs Damen nach Estland. Der erste Wettkampf (Sprint Qualifikation) findet am 30. Juni statt. Anschliessend folgen der Sprint Final, die Sprint-Staffel, die Langdistanz, am 6. Juli dann das Rennen über die Mitteldistanz und zum Abschluss noch das Staffelrennen.


Nach der Selektion für die erste Runde des diesjährigen OL-Weltcups Ende Mai im finnischen Turku-Lohja ist die Teilnahme an den OL-Weltmeisterschaften für Martina sicher der sportliche Höhepunkt in diesem Jahr.

 

Mir wünsche ar Martina viu Glück und e super Louf!

 

 

Aktuell

1. EJOL

Am 14. Mai findet der 1. EJOL der Saison statt. Anschliessend findet das Helferessen, gemäss Einladung/ Anmeldung  statt.

Social Media

Ihr findet uns auch auf Social Media. Mit einem Klick auf den entsprechenden Button geht es direkt zu Facebook und Instagram mit aktuellen Post's aus unserem Klub-Leben! 

Agenda

Beachte, dass aufgrund der Corona-Pandemie Anlässe verschoben/abgesagt werden könnten. Beachte die Rubrik Termine und die Terminliste von Swiss Orienteering.