Gelungener Saisonstart auf nationaler Ebene mit der NOM

Die nationale Saison hat am 21. März mit der Schweizermeisterschaft im Nacht-OL begonnen. Dabei konnten sich die Skandialer über sehr gute Leistungen freuen. 


Thomas Röthlisberger konnte sich mit 1 Sekunde Vorsprung auf seinen Bruder Christof Röthlisberger den 3. Rang in der Kategorie HAL sichern. Dabei lag Christof bis kurz vor Schluss noch vor Thomas. 

Remo Ruch wurde in der Kategorie H20 4. Ihm fehlten lediglich 8 Sekunden auf den 3. Platz.

Martina Ruch, sie startete bei den DE, konnte sich mit dem guten 7. Rang begnügen. 

Zudem konnte Ursula A. Hofstetter bei den D50 den 4. Rang erreichen. 


Herzliche Gratulation an alle gestarteten Skandialer für die guten Leistungen! :-)

Aktuell

Am 26. April startet der J+S Kurs wieder!

Weitere Infos findet ihr im Flyer und Programm.

Skandiablatt

Neu findet ihr das Skandiablatt auch in digitaler Form auf unserer Homepage:

Über uns/Skandiablatt

Agenda